Busch Neuheit 2012 : H0f " Die Feldbahn"

Die Feldbahn Hauptneuheit ist in diesem Jahr 2012 ein komplettes Feldbahn-System in Spur
H0f (Maßstab 1:87). Maßstäbliche Feldbahnlokomotiven (Typ: Gmeinder), Wagen für die
unterschiedlichsten
Einsatzzwecke, Gleise mit integrierten Stahleinlagen für eine magnetische
Zugkrafterhöhung, spezielles Feldbahn-Zubehör
bis hin zum passenden Digitaldecoder.

Art.-Nr. 12000 : Feldbahn mit Kipploren - Start-Set

Feldbahnlokomotive Gmeinder 15/18 PS in offener Ausführung mit 2 Kipploren. Das Start-Set beinhaltet 1 Feldbahnlokomotive, 2 Wagen, 8 Bogengleise Radius 115 mm, 1 gerades Gleis und 1 Anschlussgleis je 133,2 mm. Inkl. Batteriekasten mit Schalter (Vorwärts/Rückwärts/Stopp). Die Feldbahngleise enthalten eine integrierte Metalleinlage zur Erhöhung des Anpressdrucks der Räder auf die Schienen. Dadurch wird eine sichere Kontaktaufnahme und hohe Durchzugskraft für ruckelfreie Fahrt gewährleistet. Das Gleisoval hat einen Platzbedarf von ca. 250 x 375 mm. Zum Betrieb der Bahn werden zwei 1,5 V Mignon-Batterien LR6/AA benötigt (nicht enthalten) oder ein Netzgerät mit 3 V Gleichspannung.

Busch 12000

Art.-Nr. 12001 : Feldbahn mit Torfloren - Start-Set

Feldbahnlokomotive Gmeinder 15/18 PS in geschlossener Ausführung mit 2 Torfloren. Das Start-Set beinhaltet 1 Feldbahnlokomotive, 2 Wagen, 8 Bogengleise Radius 115 mm, 1 gerades Gleis und 1 Anschlussgleis je 133,2 mm. Inkl. Batteriekasten mit Schalter (Vorwärts/Rückwärts/Stopp). Die Feldbahngleise enthalten eine integrierte Metalleinlage zur Erhöhung des Anpressdrucks der Räder auf die Schienen. Dadurch wird eine sichere Kontaktaufnahme und hohe Durchzugskraft für ruckelfreie Fahrt gewährleistet. Das Gleisoval hat einen Platzbedarf von ca. 250 x 375 mm. Zum Betrieb der Bahn werden zwei 1,5 V Mignon-Batterien LR6/AA benötigt (nicht enthalten) oder ein Netzgerät mit 3 V Gleichspannung.

Busch 12001

Art.-Nr. 12110 : Diesel-Lokomotive "Gmeinder 1511"

Die Vorbildlokomotive mit der Fabriknummer 2408, Baujahr 1938, versieht heute ihren Dienst im Ziegeleimuseum Sondernheim. Achsfolge B.

Länge: ca. 35 mm.

Busch 12110

Art.-Nr. 12115 : Diesel-Lokomotive "Gmeinder 15/18"

Diesel-Lokomotive "Gmeinder 15/18" mit offenem Führerhaus, Epoche II-III Nachbildung einer Gmeinder Feldbahnlok 15/18 PS mit offenem Führerhaus. Achsfolge B. Die Loks haben auf der Rückseite des Führerhauses einen Kupplungszapfen zur realistischen Zugbildung sowie eine Magnetkupplung zum Betrieb mit Loren und Wagen aus dem Busch-Grubenbahnsortiment. Wie im Original können mit der Feldbahnlok kleinste Gleisradien (bis 100 mm) befahren werden. Sie kann aufgrund der kompakten Bauweise und des geringen Platzbedarfes auch sehr gut zur Dioramengestaltung und Ergänzung von vorhandenen Modellbahnanlagen eingesetzt werden.

Länge: ca. 35 mm

Busch 12115

Art.-Nr. 12200 : Kipploren

LZwei Kipploren für Feldbahn. Die Mulden sind kippbar.

Länge je Wagen: ca. 29 mm.

Busch 12200

Art.-Nr. 12201 : Torfloren

Zwei Torfloren für Feldbahn.

Länge je Wagen: ca. 35 mm.

Busch 12201

Art.-Nr. 12202 : Mannschaftswagen

Zwei Feldbahnwagen (Mannschaftswagen) mit Sitzbänken.

Länge je Wagen: ca. 29 mm.

Busch 12202

Art.-Nr. 12203 : Ziegeltransportwagen

Zwei Ziegeltransportwagen.

Länge je Wagen: ca. 29 mm.

Busch 12203

Art.-Nr. 12204 : Rungen-u.Stirnwandwagen

Je ein Rungen- und Stirnwandwagen für die Feldbahn.

Länge je Wagen: ca. 29 mm.

Busch 12204

Art.-Nr. 12205 : Plattform- u. Fasswagen

Ein Plattformwagen mit ebener Ladefläche sowie ein Wagen mit Aufbau zum Transport von zwei Fässern.

Länge je Wagen: ca. 29 mm

Busch 12205

Art.-Nr. 12220 : Drehgestell-Fasswagen

Drehgestell-Fasswagen für Feldbahn.

Länge: ca. 60 mm.

Busch 12220

Art.-Nr. 12221 : Drehgestell-Rungenwagen

Drehgestellwagen als Langholztransportwagen mit Rungen. Mit Metallketten zur Sicherung der Ladung. Ladegut aus echtem Holz.

Länge: ca. 60 mm.

Dieser Feldbahnwagen ist mit vorbildgetreuen Hakenkupplungen ausgestattet und daher auch mit den Loks und Mannschaftswagen aus dem Busch Grubenbahnsortiment kompatibel

Busch 12221 aîn

Art.-Nr. 12240 : Gleisbauzug

Drehgestellwagen mit Feldbahngleisen als Ladegut sowie ein Plattformwagen mit einer Drehscheibe.

Länge Drehgestellwagen: ca. 60 mm
Länge Plattformwagen: ca. 29 mm.

Diese Feldbahnwagen sind mit vorbildgetreuen Hakenkupplungen ausgestattet und daher auch mit den Loks und Mannschaftswagen aus dem Busch Grubenbahnsortiment kompatibel.

Busch 12240

Art.-Nr. 5090 : Batteriekasten mit Schalter

Batteriekasten mit Schalter Batteriekasten passend zur Grubenbahn mit Vorwärts-/Rückwärts-/Stopp-Schalter für die Aufnahme von zwei Mignon-Batterien LR6/AA 1,5 V.

Busch 5090

Art.-Nr. 12390 : Digitaldecoder

Mit diesem Decoder können Busch Feld- und Grubenbahnen, die von einem 3V Mikromotor angetrieben werden, über eine Digitalzentrale gesteuert werden. Der Decoder besitzt 5 Fahrstromausgänge - einen Dauerausgang und vier über die Funktionstasten der Digitalzentrale schaltbare Ausgänge. Damit kann der Fahrstrom auf vier getrennten Gleisabschnitten geschaltet werden. Der Digitaldecoder kann mit DCC-Zentralen aller Hersteller und allen Zentralen von Märklin eingesetzt werden. Im DCC-Betrieb können die Decoder mit 14, 28 oder 128 Fahrstufen gefahren werden und sind auf lange Adressen einstellbar. Im Motorola-Betrieb hat der Decoder einen Adressbereich von 1 bis 255 (mit den Märklin-Zentralen 6020 und 6021 sind allerdings nur 80 Adressen erreichbar). Programmierbar sind die Decoder über Motorola- und DCC-Zentralen mit allen bekannten Programmierarten. Mindestgeschwindigkeit, Maximalgeschwindigkeit sowie Anfahr- und Bremsverzögerung sind einstellbar. Die Lokomotiven der Feld- und Grubenbahnen müssen nicht umgerüstet werden. Der Decoder ist auch für konventionellen Gleichstrombetrieb geeignet, so dass die Lokgeschwindigkeit über den Decoder auch mit einem normalen Regeltransformator (bis zu 16 V =) gesteuert werden können.

Busch 12390

Neuentwikung 2012 : Feldbahn gleissystem von Busch

Das maßstäbliche Feldbahngleissystem in der Spurweite 6,5 mm (entspricht ca. 600 mm im Original) ist eine komplette Neuentwicklung. Die Gleise haben den bei Feldbahnen üblichen großen Abstand der Schienenschwellen. Das besondere an diesen Gleisen sind integrierte Metallstreifen, die für den erforderlichen, magnetisch erhöhten Anpressdruck der Loks sorgen. Die Stromaufnahme zwischen den Rädern der Loks und der Schienen wird auf diese Weise verbessert und eine vorbildgerecht langsame und ruckelfreie Fahrt bei hoher Durchzugskraft ermöglicht. Die neuen Feldbahngleise eignen sich dadurch auch für die Grubenbahn.
Buschs sortiment

Art.-Nr. 12301 :

1 gerades Gleis 33,3 mm

Busch 12301

Art.-Nr. 12303 :

2 gerade Gleise je 66,6 mm

Busch 12303

Art.-Nr. 12305 :

2 gerade Gleise je 133,2 mm

Busch 12305

Art.-Nr. 12306 :

1 Anschlussgleis 133,2 mm

Busch 12306

Art.-Nr. 12322 :

2 Bogengleise, Radius 115 mm, 22,5°

Busch 12322

Art.-Nr. 12323 :

2 Bogengleise, Radius 115 mm, 45°

Busch 12323

Art.-Nr. 12332 :

2 Bogengleise, Radius 175 mm, 22,5°

Busch 12332

Art.-Nr. 12341 :

Handweiche links, Radius 175 mm, 22,5°

Länge 66,6 mm

Busch 12341

Art.-Nr. 12342 :

Handweiche rechts, Radius 175 mm, 22,5°

Länge 66,6 mm

Busch 12342

Art.-Nr. 12361 :

Halterung für Weichenantrieb links - Busch 12341

Pas de photo

Art.-Nr. 12362 :

Halterung für Weichenantrieb Rechts - Busch 12342

Pas de photo

Modellbahn-Zubehör : Feldbahn-Brückensystem, Ausschmückung usw.

Art.-Nr. 12380 : Lokschuppen

Holzschuppen für Feldbahn- und Industrieloks. Der Lokschuppen hat an beiden Frontseiten Holztore zum Öffnen. Bausatz.

Größe: ca. 76 x 44 mm, 42 mm hoch. Durchfahrtshöhe ca. 32 mm, Durchfahrtsbreite ca. 23 mm.

Busch 12380

Art.-Nr. 12385 :

2 Brücken gerade. Bausatz. Für gerade Gleise 12305.

Länge 133,2 mm, 14 mm hoch.

Ggf. zusätzlich Brückenpfeiler 12387 oder 12388 notwendig.

Busch 12385

Art.-Nr. 12386 :

2 Brücken gebogen. Bausatz. Für Bogengleise 12323.

Radius 115 mm, 45°mm

Ggf. zusätzlich Brückenpfeiler 12387 oder 12388 notwendig.

Busch 12386

Art.-Nr. 12387 :

5 Brückenpfeiler (Auf/Abfahrt) ca. 13, 21, 29, 37 und 46 mm hoch.

Passend für Brückenelemente 12385 bzw. 12386 für gerade oder gebogene Feldbahngleise.

Busch 12387

Art.-Nr. 12388 :

3 Brückenpfeiler (hoch) j eweils ca. 46 mm hoch.

Passend für Brückenelemente 12385 bzw. 12386 für gerade oder gebogene Feldbahngleise.

Busch 12388

Art.-Nr. 12389 :

Umladestation mit klappbarer Schütte zur Verladung von Schüttgut. Inkl. 2 Pfeilern 46 mm hoch. Länge ohne Pfeiler 66,6 mm, ca. 90 mm Gesamthöhe. Bausatz.

Busch 12389

Art.-Nr. 1542 : Entladerampe aus Holzus Holz

Die Entladerampe aus Holz besitzt wie das Vorbild Klappen zum Auskippen der Torfloren in die darunter stehenden Lastkraftwagen, Traktoren und Fuhrwerke. Mit filigranem Brückengeländer. Für Busch-Feldbahngleise geeignet

Größe: ca. 150 x 50 mm, 65 mm hoch (mit Geländer).
Durchfahrtsbreite ca. 37 mm, Durchfahrtshöhe ca. 43 mm.

Busch 1542

Art.-Nr. 1540 : Eingangstorus Holz

Repräsentatives Eingangstor des Torfwerkes Haidgau in Ständerbauweise mit historischer Inschrift und filigranen Torgattern. Bausatz aus Echtholz mit großem Doppeltor für Fahrzeuge und Fuhrwerke sowie seitlichem Tor für Torfarbeiter und die Torfbahn. Mit separatem Pförtnerhäuschen.

Größe Tor: ca. 87 mm x 5 mm, 58 mm hoch.
Größe Häuschen: ca. 14 x 14 mm, 29 mm hoch.

Busch 1540

Art.-Nr. 1541 : Torfwerk mit Rampeus Holz

Das Torfwerk besteht aus einem Trockenstadel zur Trocknung des geförderten Torfes und einem angebauten Presswerk zur Herstellung der Torfballen. Vor dem Holzgebäude befindet sich die geschotterte Auffahrt für die Torfloren in das Werk durch eine zu öffnende Holztür. Seitliche Holzschiebetore, die in geöffnetem und geschlossenem Zustand montiert werden können. Mit Verladerampe. Echt-Holz Bausatz mit Kunststoffteilen wie Dach und Regenrinnen. Universell einsetzbar z.B. auch als landwirtschaftliche oder industrielle Lagerhalle.

Größe Gebäude: ca. 160 x 115 mm, 115 mm hoch.
Größe Auffahrt: ca. 75 x 170 mm, 27 mm hoch.

Busch 1541

Art.-Nr. 1543 : Unterstand für Loren

Offene Überdachung für Feld- und Grubenbahn-Lokomotiven und Wagen. Die Bauweise mit Ständern aus einfachen Metallprofilen und Wellblechdach ist im Modell filigran dargestellt. Bausatz.

Größe: ca. 130 x 45 mm, 41 mm hoch.

Busch 1543

Art.-Nr. 1544 : Holzbaracke

Modell einer Holzbaracke, die universell als Kantine, Materiallager usw. einsetzbar ist. Echt-Holz Bausatz mit filigranen Regenrinnen aus Kunststoff und realistischer Nachbildung des Teerpappe-Daches.

Größe: ca. 90 x 63 mm, 41 mm hoch.

Busch 1544

Art.-Nr. 1545 : Ölschuppen

Die Gravuren der Holzkonstruktion dieses kompakten Gebäudes sind in dem Echt-Holz Bausatz mit den bereits farbig gebeizten Wänden detailliert ausgeführt. Nachbildung des Ziegeldaches aus Kunststoff

Größe: ca. 25 x 25 mm, 37 mm hoch.

Busch 1545

Art.-Nr. 1550 : Ringofen

Dieser Bausatz stellt einen Ringofen vom Typ »Hoffmann« aus der Ziegelei Erbs dar. Wie im Original ist der gemauerte Ofen mit den seitlichen Zugängen zum Inneren des Ofens perfekt dargestellt. Der Aufbau ist aus Echtholz gefertigt. Filigrane Details wie Treppe, Regenrinnen und Fallrohre bestehen aus Kunststoff.

Größe: ca. 195 x 112 x 74 mm hoch.

Höhe Schornstein: ca. 235 mm

Busch 1550

Art.-Nr. 1551 : Trockenschuppen

In den Regalen des Schuppens wurden die aus feuchtem Lehm gepressten Formlinge vor der Weiterverarbeitung im Ringofen getrocknet. Das Gefache dieses Bausatzes besteht wie beim Vorbild aus echtem Holz. Die Regale im Inneren sind filigran nachgebildet. Mit Öffnung für die Einfahrt der Lattenrostwagen mit Ziegelformlingen. Das Dach aus Kunststoff beeindruckt in perfekter Ziegeloptik.

Größe: ca. 144 x 83 x 71 mm hoch.

Busch 1551

Art.-Nr. 1552 : Presshaus

Das Modell gibt die Fachwerk-Ziegelbauweise des Presshauses perfekt wieder. Mit echtem Holz-Flügeltor zum Öffnen, Einfahrtsrampe für die Loren mit Holz- Klapptor.

Größe: ca. 250 x 72 x 77 mm hoch.

Busch 1552

 

Prospekte von der Feldbhan in pdf

http://www.busch-model.com/download/prospekte/2012/2012-feldbahn.pdf

Zurück zum Anfangs Seite

Contact : E-mail

Mon.Reseau.H0e